Mittwoch, 11. August 2010

Parodontitis/ Parodontose wird zur Volkskrankheit, Zahnarzt Bochum berichtet:

Chronische Parodontitis:
Etwa drei von vier Menschen leiden irgendwann einmal in ihrem Leben an Parodontitis. Parodontitis ist eine durch Bakterien verursacht Krankheit des Zahnhalteapparates.
Für den Erwachsenen wird geschätzt, dass heute 70% des Zahnverlusts auf diese Erkrankung zurückzuführen ist. In den meisten Fällen schreitet die Parodontitis allerdings relativ langsam voran.
Umfangreiche Schäden entstehen erst nach geraumer Zeit. In solchen Fällen ist die Behandlung meistens einfach und das Risiko für ein späteres Wiederaufflammen der Krankheit gering, sofern der Patient nach der Behandlung eine gute Mundhygiene betreibt.

Aggressive Parodontitis:
Dagegen leiden etwa 15% der Bevölkerung an schweren Formen der Parodontitis .
Bei ihnen können große Schäden am Zahnhalteapparat innerhalb relativ kurzer Zeit entstehen. Viele dieser Patienten benötigen schon als junge Erwachsene einer aufwendigen Behandlung und das Risiko für ein späteres Wiederauftreten ist höher.
Bitte kontaktieren Sie uns, und lassen Sie sich von uns professionell beraten!

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auch gerne in einem persönlichen Gespräch ( Tel: 0234-53 30 44), 
oder auf folgenden Internet-Seiten:



UNSERE WEBSEITEN SIND:

Zurück zur Startseite: http://zahnarzt-bochum.blogspot.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen