Mittwoch, 29. Juli 2020

Zahnarzt Bochum: Zahnzwischenraumbürsten

Karies- und Parodontosegefahr in den ZahnzwischenräumenDie richtige Pflege verhindert Gesundheitsschäden.
Nur die Pflege mit der Zahnbürste reicht nicht

Bakterielle Beläge effektiv entfernen

Wenn sich Zahnbelag (Plaque) in den Zahnzwischenräumen über einen längeren Zeitraum ungestört entwickelt, führt dieses in vielen Fällen zu Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis. Leider werden die Zwischenräume bei der täglichen Zahnpflege all zu oft vernachlässigt oder nicht gereinigt. Mit der Zahnbürste alleine ist es hier nämlich oftmals nicht getan. Beim "normalen" Zähneputzen werden nur 60 bis 70 Prozent der gesamten Zahnoberfläche erreicht. Wir benötigen zusätzliche Hilfsmittel bei der täglichen Mundhygiene. Hier bietet sich die Anwendung der Zahnzwischenraumbürste an. Zahnzwischenraumbürsten sind auch unter dem Namen Interdentalbürsten bekannt. Sie sind im Handel in verschiedenen Größen erhältlich.
Tauschen Sie bei täglicher Anwendung die Bürste spätestens nach einer Woche aus.


Immer die passende Bürstengröße verwenden
Im Gegensatz zur bekannten und ebenfalls zu empfehlenden Zahnseide werden Zwischenraumbürsten vor allem von älteren Menschen bevorzugt. Die Handhabung ist für sie einfacher, und durch den natürlichen Rückgang des Zahnfleisches im Laufe des Lebens, sind die Zahnzwischenräume beim betagteren Menschen einfach größer.
Zahnzwischenraumbürsten sind in verschiedenen Farben und Stärken erhältlich und empfehlenswert


Achten Sie bitte darauf, dass Sie für die Reinigung der Zwischenzahnbereiche immer die passende Bürstengröße verwenden. Sollte es zu leichten Blutungen bei der Anwendung kommen, dann reinigen Sie trotzdem weiter. Die Blutungen verschwinden zumeist mit der Zeit. Häufige und stärkere Blutungen deuten allerdings auf ein bereits entzündetes Zahnfleisch hin. Hier besteht dann Handlungsbedarf. Suchen Sie Ihren Zahnarzt auf und lassen den Zustand Ihres Zahnfleisches und Ihrer Zähne einmal gründlich checken. Ebenfalls sollten Sie sich mindestens 2 mal im Jahr für eine PZR (professionelle Zahnreinigung) entscheiden. Wir helfen Ihnen weiter und beraten Sie gerne bei der richtigen Anwendung von Zwischenraumbürsten und anderen Hilfsmitteln, die der zahnmedizinischen Prophylaxe dienen.
Zahnarztzentrum Bochum
Leitung: Dr. med. dent Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Hernerstr. 367
44807 Bochum
Tel.:0234.533044