Donnerstag, 15. März 2012

Zahnarzt Bochum zeigt Beispiele aus der Praxis: Ästhetische Zahnverbreiterung, direkte Veneers, www.zahnarzt-bochum.de

Ästhetische Zahnheilkunde in der Praxis
Schöneres Lächeln nach Zahnlückenbehandlung


Mary S., eine 28-jährige Kenianerin stört die sehr breite Zahnlücke und die "krummen Zähne". Sie sucht deshalb die Ästhetiksprechstunde von www.zahnarzt-bochum.de auf. Auf dem Foto ist die breite Zahnlücke in der Ausgangssituation gut zu erkennen.


Erst im Mund erkennt man den extremen Schiefstand der beiden dominanten, mittleren Schneidezähne. Alle anderen Zähne sind deutlich kürzer und relativ schmal, stehen aber gut in der Zahnreihe. Auffällig ist, die nahezu quadratische Zahnlücke in der Mitte des Bildes oben. Die Zahnlücke ist fast so breit, wie ein mittlerer Schneidezahn. Die Zahnlänge der mittleren Scheidezähne ist normal. Sie sind jedoch schon jetzt deutlich länger als die anderen Schneide- bzw. Eckzähne.  Eine weitere Verlängerung der Frontzähne ist deshalb nicht möglich. Dieses hat eine entscheidende Bedeutung für die maximal erreichbare Breite des Zahnes. Man darf nämlich einen Zahn nicht breiter machen als seine Länge!


Nach einer eingehenden Beratung beschliessen Mary S. und www.zahnarzt-bochum.de die beiden mittleren Scheidezähne mittels direkten Veneers zu verbreitern (siehe Foto).
Mary S. weiß, dass ein vollständiger Lückenschluß nicht möglich ist.


Mary S. ist aber mit der ästhetischen Verbesserung ihres Lächelns sehr zufrieden!

Ihre Zahnärzte für Bochum, Herne und Umgebung:
Dr. Günter Leugner und Andreas Leugner
Ihre Wohlfühlpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Besuchen Sie doch auch einmal unsere Facebook-Seite:

Weitere Informationen im Internet:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen