Dienstag, 14. Februar 2012

Zahnarzt Bochum berichtet aus der Praxis: Melanies neues Lächeln, www.zahnarzt-bochum.de


Hilfe bei Nichtanlage von Zähnen
Melanie W. wünscht sich ein schöneres Lächeln.

Zahnbefund vor der Behandlung


Sie ist seit ihrer Kindergartenzeit Patient in unserer Praxis. Inzwischen ist sie eine attraktive junge Frau.   In ihrer Familie gibt es eine angebohrene Disposition zur Nichtanlage von Zähnen. Wegen einer Nichtanlage von zwei bleibenden Schneidezähnen wurden bei Melanie die Eckzähne zur Mitte bewegt um die Lücken zu schließen. Nun stören die dreieckigen Eckzähne neben den Schneidezähnen das ästhetische Bild.


Lächeln nach der ästhetischen Behandlung
















Um die Eckzähne nicht zu schädigen werden Keramikveneers direkt auf die Zähne geklebt. Dies sogenannten Non-Präp-Veneers sind eine neue Behandlungsmethode. Die Zähne werden nicht abgeschliffen. Sie werden durch diese Behandlung nicht schlechter.
Melanie freut sich als sie ihr Lächeln zum ersten mal im Spiegel betrachtet.


Seitenansicht mit Veneers
















Ganz spontan sagt sie: "Das ist ja cool, vielen Dank!"



Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Ihre Zahnärzte für Bochum, Herne und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Andreas Leugner
Ihre Wohlfühlpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Besuchen Sie doch auch einmal unsere Facebook-Seite:

Weitere Informationen über uns finden Sie hier:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen