Freitag, 12. November 2010

Zahnarzt Bochum informiert: Zahnbehandlungsangst und Zahnschmerz, www.zahndoc-leugner.de


Zahnbehandlungsangst und Zahnschmerz

Viele Menschen haben auch heute immer noch Angst, wenn ein Zahnarztbesuch ansteht, oder gar unvermeidlich wird, weil ein Zahnschmerz unerträglich geworden ist und sich mit handelsüblichen Schmerzmitteln nicht mehr hinreichend bekämpfen lässt. Ihre größte Furcht besteht oft mitunter darin, dass die Behandlung mit schlimmen Schmerzen verbunden sei.
Doch genau das muss heute nicht mehr sein - durch optimal auf den Patienten abgestimmte, sanfte Betäubungsmöglichkeiten lässt sich so mancher Schweißausbruch und so manches Magenkribbeln vermeiden. Heutzutage ist nahezu jede zahnärztliche Behandlung ohne Schmerzen möglich.

Man schätzt, dass ca. 10 Prozent aller Menschen mit starken Ängsten im Wartezimmer ihres jeweiligen Zahnarztes sitzen und unter Zahnbehandlungsängsten leiden. Für sogenannte Angstpatienten ist es sehr wichtig zu wissen, dass ihre Angst nichts Ungewöhnliches darstellt und viele andere ebenfalls davon betroffen sind.

Wie kann Ihr Zahnarzt diese Ängste abbauen?

Bitte lassen Sie sich von ihrem Zahnarzt ausführlich beraten, welche Möglichkeiten der schmerzfreien Behandlung es gibt und welche Behandlungsart individuell für Sie optimal ist. Ihr Zahnarzt sollte Sie ernst nehmen mit Ihren Ängsten und Befürchtungen. Er sollte Ihnen zuhören und Sie optimal aufklären.

Wenn gar ein größerer Eingriff ansteht, oder die Furcht des Patienten übergroß ist, kann auch über eine Behandlung unter Vollnarkose nachgedacht werden. Behandlungen in Vollnarkose werden natürlich auch in unserer Zahnarztpraxis durchgeführt. Bitte scheuen Sie sich nicht, uns im Bedarfsfall darauf anzusprechen.

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen